Home A-Z Suche Impressum
Produktion - Hotte, einfach Hotte
Hotte, einfach Hotte
Hörspiel — DDR 1981Dauer: 53 Minuten 57 Sekunden
Der ehemalige Bergmann Hotte aus dem Mansfelder Revier arbeitet seit einigen Jahren über Tage in einem Industriebetrieb, da die Förderung des Kupferschiefers nicht mehr ergiebig war. Er steigt aus und verlässt Arbeitsstelle und Familie, als er miterlebt, wie die Mitglieder seiner Brigade nach und nach dem gemeinsamen Beschluss untreu werden, gegen das Ansinnen Widerstand zu leisten, sie erneut ins Bergwerk zu schicken, um wieder Kupferschiefer zu fördern. Ohne seine Kaderakte findet er keine neue Anstellung, bis er in Halle in einer Zuckerfabrik eine Gelegenheitsarbeit erhält. Er begegnet Menschen mit unterschiedlichen Haltungen zum Leben und zur Arbeit. Er merkt aber, dass er irgendwo zu Hause sein will und kehrt schließlich mit neuen Ansprüchen an sein altes Leben zu seiner Familie und seiner alten Arbeitsstelle zurück.
KompositionWolf Butter
RegieHorst Liepach
HotteDieter Montag
IrinaGabriele Gysi
BiboReinhardt Scheunemann
BernieKlaus Bamberg
KlausHolm Gärtner
ErnstLothar Dimke
EdeHorst Weinheimer
VaterHarald Warmbrunn
MutterRuth Glöss
DameIngeborg Nass
Mann in der MitropaUlrich Voß
Mann in der KneipeMichael Gwisdek
ZemkeJürgen Holtz
TonHelga Schlundt
TonGabriela Neumann