Geistvon Margaret EdsonHörspielWDR, NDR 2000Dauer: 1 Stunden 12 Minuten 35 SekundenVivian Bearing, 50, ist leidenschaftliche Professorin für Lyrik des 17. Jahrhunderts. Ihr Forscherleben hat sie ganz den metaphysischen Geistigen Sonetten von John Donne gewidmet. Bei einer Routineuntersuchung erfährt sie plötzlich, dass sie todkrank ist: metastasierender Ovarial-Tumor Stadium IV, fortgeschrittener Eierstockkrebs. Eine Überlebenschance sieht ihr Arzt nur, wenn sie sich einer neuartigen radikal-aggressiven Chemotherapie unterwirft. Die souveräne Forscherin willigt ein, wissend, dass sie damit selbst zum Forschungsobjekt der Mediziner wird. Sie muss sich nun mit einem für sie neuen Thema, nämlich dem des eigenen Todes, auseinandersetzen, einem Begriff, der für sie bisher nur als literarische Metapher von Bedeutung war. Energisch kämpft sie mit den Mitteln der Philologie gegen das klinische Einschüchterungsvokabular und die Kälte des Krankenhausapparates. Analyse, Übersetzung, Umformulierungen und Interpretationen ihrer Situation lassen sie Distanz zu sich selbst gewinnen.
Übersetzung aus dem AmerikanischenFrank Heibert
HörspielbearbeitungClaudia Johanna Leist
RegieClaudia Johanna Leist
Vivian BearingNicole Heesters
Vivian (Kind)Celine Vogt
Harvey KelekianHorst Mendroch
Jason PosnerChristoph Eichhorn
Susan MonahanJacqueline Macauley
E. M. AshfordChrista Strobel
Mr. BearingBernt Hahn
Labortechniker 1Marcus Vick
Assistenzarzt 1Marcus Vick
Labortechniker 2Martin Päthel
AssistenzärztinPetra Kalkutschke
StudentUwe Kosubek
Mitglied des NotfallteamsMarkus Kiefer
Mitglied des NotfallteamsPatrick Schnicke
Mitglied des NotfallteamsDimitrios Tellis
NotfallteamleiterPeter Schwab
TonGertrud Melcher